frauverliebt

...ein lesbischer Blog von Lina Kaiser

Monat

Juni 2016

Geht zum CSD!

Heute ist Christopher Street Day! Das ist doch diese bunte Schwulenparade, die mittlerweile überall abgeht und bei der alle kräftig feiern und saufen. Nicht wahr? Jein. Parade und Feiern, das stimmt schon – aber der CSD ist viel mehr als das. Spätestens der Anschlag in Orlando hat der Welt wieder vor Augen geführt, wie wichtig die Stärkung queerer Sichtbarkeit und Rechte heute noch ist. Und: Dass wir uns alle daran beteiligen sollten. (mehr …)

Interview mit queerblick

Mein erstes Interview vor der Kamera kann man nun bei Youtube sehen 😀 Beim „Thekentalk“ von queerblick spreche ich über das Schreiben, meine beiden Bücher Im Abseits der Lichter und Tanz ins Flutlicht sowie über meine eigenen Coming-Out Erfahrungen…🌈

Zitat „Im Abseits der Lichter“

Rezension auf Youtube

Youtuberin Jenny (Bücher Keks) hat in ihrem Booktalk meine beiden Bücher Im Abseits der Lichter und Tanz ins Flutlicht besprochen 🙂 Sie gibt fünf von fünf Keksen! YES! <3 😀

Jenny betreibt auch einen Youtube-Kanal zuLGBT und besonders lesbischen Themen: RainbowCookie! Unbedingt reinschauen! 🙂

Warum jeder „Orange is the New Black“ gucken sollte!

Am 17.Juni geht die Netflix-Serie Orange is the New Black in die 4.Staffel! Ich bin schon ganz aufgeregt und bin mir sehr sicher, dass ich trotz EM viel zu schnell wieder mit den neuen Episoden fertig sein werde… Warum das so ist und warum das bei JEDEM so sein sollte? Kaum eine andere Show bietet Frauen – und tatsächlich insbesondere lesbischen Frauen – so viel geniale Bildschirmpräsenz. (mehr …)

Lesung im together Mülheim

Einen schönen Abend erlebte ich bei meiner Lesung im together Mülheim! 📚😄 Nachdem ich aus Im Abseits der Lichter und Tanz ins Flutlicht vorgelesen hatte, gab es noch anregende Gespräche mit den Mädels über LGBT-Sichtbarkeit, Coming-out, eine lesbische Disneyprinzessin und darüber, ob sich Lesben mehr verstecken als Schwule…🌈 War sehr spannend – und sehr schön 😊

Die Angst vor einer lesbischen Disneyprinzessin

Ob eine lesbische Eiskönigin, ein schwuler Captain America oder jetzt ein möglicherweise lesbisches Pärchen bei Finding Dory – das Internet explodiert nahezu vor lauter Hoffnungen auf offizielle LGBT-Charaktere. Neben den Befürwortern gibt es auch eine Reihe Leute, die gar nichts davon hält. Während sie versuchen, im Sinne der Kinder zu argumentieren, beweisen sie vor allem eins: Sie haben die Botschaft nicht verstanden.
(mehr …)

© 2017 frauverliebt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑