Kristins eigener Weg zum Coming-out war lang und holprig – heute jedoch führt die 30-Jährige eines der größten lesbischen Onlinemagazine Deutschlands: SzeneLesbe.com!

Auch ein schwieriger Coming-out Prozess kann zu besonders viel Kraft und Mut führen: Kristin Schindler ist die Gründerin vom SzeneLesbe Onlinemagazin – dabei konnte sie sich selbst jahrelang nicht eingestehen, dass sie auf Frauen steht. Was einst aus einer Nacht- und Nebelaktion entstand, ist heute ein großes, sich stetig erweiterndes Onlinemagazin für Lesben und Kristin kann voll Selbstbewusstsein sagen: “Anders zu sein bedeutet: Ich sein.”

Erfahrt in diesem sehr persönlichen Interview, wie Kristin auf die Idee kam, ein lesbisches Onlinemagazin auf die Beine zu stellen und wie sie mit ihrem eigenen inneren & äußeren Coming-out umgegangen ist. Zudem verrät Kristin, was sie antreibt und wie sie gelernt hat, das Wort “lesbisch” immer selbstbewusster aussprechen zu können…

Abonniere den frauverliebt Podcast auch bei iTunes und Spotify!