frauverliebt

...ein lesbischer Blog von Lina Kaiser

Monat

März 2016

„5 Schritte zum Coming-out“: Schritt 5

Wie vollziehe ich mein Coming-out?

Ein Coming-out ist nichts, was man einmal macht und dann nie wieder. Egal, vor welchem Menschen du dich zum ersten Mal outest – von diesem Moment an wird kein Schild auf deiner Stirn kleben und allen anderen Menschen sagen, wie es um deine Sexualität bestellt ist. Was irgendwie beruhigend ist. Aber du wirst dich aller Wahrscheinlichkeit nach wieder und wieder und wieder outen müssen… Das Gute daran: Mit jedem Mal wird es einfacher. (mehr …)

Lezz-A-Faire needs you

Braucht die Welt eine neue, deutsche Serie mit homosexuellen jungen Menschen im Mittelpunkt? Wenn ich mir kurz den deutschen TV- und Web-Serien-Markt vor Augen führe… Ja. Eindeutig ja.

LEZZ-A-FAIRE-679x350 (mehr …)

„5 Schritte zum Coming-out“: Schritt 4

Braucht es heute überhaupt noch ein Coming-out?

Die Situation ist klar: Du hast dich in ein anderes Mädchen verliebt. Langsam dämmert dir, dass du schön öfter für Personen deines eigenen Geschlechts ähnliche Gefühle empfunden hast. Du würdest dich selbst als lesbisch bezeichnen. Nach dem persönlichen Coming-in folgt das Coming-out – aber ist das überhaupt nötig?! (mehr …)

Rezension: „Indianer im Kopf“

Jacki hat „Indianer im Kopf“! Aber nicht nur das – die neue Pastorin geht ihr ebenfalls nicht mehr aus dem Sinn… Das neue Buch von Corinna Behrens verknüpft spirituelle Themen mit lesbischer Liebe.12383492_1681220372150806_1459462084_n (mehr …)

„5 Schritte zum Coming-out“: Schritt 3

Das innere Coming-out

Bevor irgendwer sich zu einem Coming-out entschließt, muss dem erst einmal eine gewisse Selbsterkenntnis vorausgehen. Den Weg hin zu der Gewissheit “Ich bin homosexuell” – oder was auch immer – nennt man Coming-in oder inneres Coming-out. Er kann stressig sein und zäh zugleich.
(mehr …)

„5 Schritte zum Coming-out“: Schritt 2

Was heißt denn hier lesbisch?!

Sie sind da. Sie flattern herum wie in tausend Liedern und Gedichten beschrieben und geben dir so ein flaues Gefühl in den Knien – die berühmten Schmetterlinge im Bauch. Eindeutige Anzeichen der Verliebtheit, wunderschön und federleicht… Nur eine Sache hindert dich noch, mit den Faltern in die rosa Wolken abzuheben: Es ist ein Mädchen, das diese Gefühle in dir auslöst. Und du bist doch selbst ein Mädchen! Bist du jetzt etwa lesbisch…? Was heißt denn lesbisch überhaupt?! (mehr …)

© 2017 frauverliebt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑