Alle reden über das Coming-out – dabei ist das innere Coming-out, das Outing vor sich selbst, mindestens genauso wichtig. Dieser Prozess kann sich über Jahre ziehen und wirft viele Fragen auf. In dieser frauverliebt Podcast Episode geht es genau darum!

Der Prozess, in welchem man sich darüber klar wird, dass man homosexuell ist, nennt man das “innere Coming-out” oder auch “Coming-in”. Für mich persönlich war dies wohl die längste und schwierigste Phase im ganzen Coming-out Prozess. Ich wollte einfach nicht “anders” sein – und ich fürchtete, als Lesbe einfach kein schönes Leben vor mir zu haben. Warum kann das innere Coming-out so schwierig sein?

In dieser Episode erzähle ich dir von meinen Erfahrungen beim inneren Coming-out, unter anderem mit einem Einblick in mein Tagebuch, das ich mit 15 Jahren geführt habe, und gebe Tipps, was dir in dieser Phase helfen kann!